Radiomoderation: EU-Arbeitsmarkt

Logo © BRDer Stichtag naht. Ab dem 1. Mai ist der deutsche Arbeitsmarkt offen für Jobsuchende aus den EU-Mitgliedsstaaten, die der Union 2004 beigetreten sind.

Vor einer Überschwemmung durch Billiglöhner, die den Deutschen Arbeitsplätze wegnehmen, warnen manche.

Auf dringend benötigte Fachkräfte für den Standort Deutschland hoffen viele.

„Zwischen Panik und Euphorie – Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU“

Dossier Politik, Bayern2, am 20.4.2011, 21.30-22.30 Uhr
Studiogast: Dr. Bertram Brossardt, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vdw), und Hans Hartl, Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG)
Moderation: Christina Teuthorn

Moderation