Radiomoderation: Gesundheitspolitik

Logo © BR
Die Gesundheitspolitik ist eine Dauer-Baustelle. Nun deutet einiges darauf hin, dass die ‚Bel Etage‘ renoviert wird. Denn bei den privaten Krankenkassen mehren sich die Zweifel, ob sich deren Geschäftsmodell in Zukunft weiter rechnet – für Patienten wie Ärzte.
Im Moment brummt die deutsche Wirtschaft. Deshalb weisen die Krankenkassen sogar Überschüsse aus – die Beiträge der Versicherten könnten also eigentlich gesenkt werden. Vielleicht auch die der Privatversicherten. Doch die Politik in Berlin verweigert sich dieser Debatte. Weil 2012 keine wichtigen Wahlen anstehen, oder weil sie vorsichtig geworden ist? Die Frage, weshalb Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) stur auf Kurs bleiben will, ist auf jeden Fall spannend.

„(Zu) gut versichert Wandelt sich unser Gesundheitssystem?“

Dossier Politik, Bayern2, am 2.5.2012, 21-22 Uhr
Moderation: Christina Teuthorn
Studiogast: Prof. Dr. Oliver Schöffski, Gesundheitsökonom, Universität Erlangen-Nürnberg

Sendung beim Bayerischen Rundfunk nachhören

Sendung beim Bayerischen Rundfunk nachlesen

Moderation